Solarwende Berlin Presse- und Medieninformationen

Solarwende Berlin

Presse- und Medieninformationen

Solarwende Berlin ist eine Initiative der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin. Sie steht im Kontext des Masterplans Solarcity Berlin, offizielle Informationen hierzu erhalten Sie durch die Pressestelle der Senatsverwaltung. Das Portal wird betrieben durch die EUMB Pöschk GmbH und Co. KG.

Meldungen

Presseinformation

11.11.2019 | An der Solarwende Berlin professionell beteiligen: Webplattform mit neuen Zielgruppen, Inhalten und Instrumenten

Seit Mai 2019 gibt es das Informationsportal www.solarwende-berlin.de, mit dem die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe die Berlinerinnen und Berliner für die solare Energiewende in Berlin begeistern will. Nach dem erfolgreichen Start mit einem Fokus auf den Wohngebäudebereich wurde die Webseite nun um die zentralen professionellen Zielgruppen sowie zusätzliche Inhalte erweitert.

Der Masterplan Solarcity zeigt auf, dass die potenziell installierbare PV-Leistung (technisches PV-Potenzial) in Berlin rund 6,4 Gigawatt beträgt. Etwa ein Drittel dieses Berliner Solarpotenzials liegt auf den Dachflächen von gewerblich genutzten Gebäuden. Eine riesige Chance für Gewerbe und Industrie: Solarenergie, die am Unternehmensstandort gewonnen wird, senkt die Energiekosten und hat viele weitere Vorteile, beispielsweise hinsichtlich der Kopplung mit Elektromobilität oder der Verbesserung des Images. Hierüber informiert ab sofort die Webseite www.solarwende-berlin.de, ebenso wie über ein mögliches Engagement von Energiedienstleistungsunternehmen für die Berliner Solarwende und entsprechende Möglichkeiten der Unterstützung.

Aber auch die am solaren Gestalten, Bauen und Sanieren direkt beteiligten Akteure finden sich jetzt mit eigenen Informationsbereichen auf der Webseite wieder. Mit Planung und Architektur beschäftigte können sich informieren, wie Solarenergie gestalterisch integriert werden kann und wie sie ihre Marktposition durch gute Beratung zu Solarenergie verbessern können. Handwerksbetriebe erfahren  welche Vorteile Solarenergie hat, beispielsweise als Produkt im eigenen Leistungskatalog.

Außerdem finden Fachleute auf der erweiterten Webseite nun Hinweise zu Solar-Netzwerken sowie Qualifizierungsmöglichkeiten im Solarbereich. Neue Best-Practice-Projekte aus Berlin illustrieren die vermittelten Inhalte darüber hinaus sehr anschaulich und praxisnah. Und ein neues „Innovationsradar“ wird sich sukzessive Innovationen und fortschrittlichen Konzepten sowie Einzeltechniken im Solarbereich widmen und diese zukünftig fortlaufend vorstellen.

Alle Akteure in Berlin, die an der gemeinsamen Ausgestaltung der Solarwende interessiert sind, werden noch einmal aufgerufen, sich aktiv mit eigenen Ideen, Inhalten oder Vorbildprojekten einzubringen. Vorschläge zur Weiterentwicklung und Ausgestaltung der Website können jederzeit direkt über info[at]solarwende-berlin.de eingebracht werden.

Hintergrund

Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, 25 Prozent des verbrauchten Stroms aus erneuerbarer Solarenergie zu gewinnen. Die Webseite www.solarwende-berlin.de ist ein Element des Masterplans Solarcity, der im Rahmen des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms (BEK) umgesetzt wird. Der Masterplan Solarcity soll bestehende Hemmnisse der Solarenergienutzung identifizieren, Barrieren beseitigen und die vorhandenen Potenziale in Berlin heben. Der Auftritt www.solarwende-berlin.de bildet hierfür den zentralen Kommunikationskanal und ist eng verzahnt mit dem SolarZentrum Berlin, einer vom Land Berlin unterstützen Institution, die neutrale Erstberatungen im Solarbereich anbietet.

Pressemeldung

18.10.2019 | EnergiespeicherPLUS bringt grünen Strom in Berliner Haushalte

Auszug aus der Pressemeldung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe:

"Mit dem Förderprogramm EnergiespeicherPLUS verstärkt der Berliner Senat für Wirtschaft, Energie und Betriebe seine Aktivitäten für die klimaneutrale Hauptstadt in 2050. Das Programm soll den Ausbau von Photovoltaik in Berlin vorantreiben und den Anteil der erneuerbaren Energien am Stromverbrauch auch in sonnen- und windarmen Zeiten erhöhen. [...] EnergiespeicherPLUS bezuschusst die Anschaffung und Inbetriebnahme von Solarenergiespeichern mit Zuschüssen von bis zu 15.000 Euro."

Die gesamte Pressemeldung mit weiteren Informationen und Details finden Sie hier (Presseportal der Senatsverwaltung).

Informationen zum Förderprogramm finden Sie bei uns auch an dieser Stelle.

Pressemeldung

09.09.2019 | Gemeinsam für die Solarwende in Berlin

Auszug aus der Pressemeldung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe:

"Mit der Übergabe einer Expertenempfehlung zum Masterplan Solarcity an Energiesenatorin Pop wurde der Beteiligungsprozess zur Erstellung des Masterplans Solarcity erfolgreich abgeschlossen. Die Expertenempfehlung Masterplan Solarcity wurde vom Fraunhofer Institut für Solare Energiesystem ISE und dem Expertenkreis zum Masterplan Solarcity entwickelt und umfasst einen Maßnahmenkatalog mit 27 Maßnahmen zur Beschleunigung des Solarausbaus in Berlin sowie eine begleitende Studie des Fraunhofer ISE. [...]"

Die gesamte Pressemeldung mit weiteren Informationen und Details finden Sie hier (Presseportal der Senatsverwaltung).

Informationen zum Masterplan Solarcity finden Sie bei uns auch an dieser Stelle.

Pressemeldung

02.07.2019 | Förderprogramm für mehr PV-Anlagen und Stromspeicher in Berlin

In seiner Sitzung am 2. Juli 2019 hat der Berliner Senat die Umsetzung der "Stromspeicher-Richtlinie Berlin" beschlossen. Als Teil des Masterplan Solarcity wird nach der Sommerpause ein entsprechendes Förderprogramm gestartet. Damit soll der Ausbau von Photovoltaik- und Speicherkapazitäten in Berlin unterstützt werden. Antragsberechtigt sind sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen, die ihren Wohnsitz bzw. eine Niederlassung in Berlin haben.

Die Pressemeldung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe mit weiteren Informationen und Details finden Sie hier (Presseportal der Senatsverwaltung).

Pressemeldung

22.05.2019 | Launch Webportal Solarwende Berlin

Die Pressemeldung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe zum Launch des Webportals Solarwende Berlin finden Sie hier (Presseportal der Senatsverwaltung).

Pressemeldung

08.05.2019 | Eröffnung des SolarZentrums Berlin

Die Pressemeldung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe zur Eröffnung des SolarZentrum Berlin finden Sie hier (Presseportal der Senatsverwaltung).


Hauptmenü

Energie-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Das Energie-Lexikon bietet einen breiten Überblick zu den wichtigsten Begriffen und Fragestellungen rund um das Thema Solarenergie. Es wird ständig erweitert.

Sie vermissen einen Begriff oder haben Feedback? Schreiben Sie uns. info@solarwende-berlin.de

Beratung des SolarZentrums

Ihr direkter Draht zum SolarZentrum Berlin

Das SolarZentrum Berlin bietet Ihnen eine durch Landes-Förderung kostenfreie Basisberatung zu allen Fragen rund um das Thema Solaranlage und Solarenergie.


SolarZentrum Berlin im Effizienzhaus Plus
Fasanenstraße 87a
10623 Berlin

Öffnungszeiten:
Di. – Fr., 9:00 – 15:00

Pers. vereinbarte Termine:
Mo. - Fr. 9:00 – 17:00
und nach Absprache