Solarwissen: Energielexikon / Glossar

Solarwissen:

Energielexikon / Glossar

Solargesetz Berlin

Verwandte Begriffe:Solarpflicht

Mit dem Solargesetz will das Land Berlin das Potenzial für Solarenergie auf den Dachflächen Berlins besser ausschöpfen. Deshalb wurde mit dem Gesetz eine sogenannte Solarpflicht eingeführt. Sie gilt für Neubauten sowie für Bestandsgebäude im Falle von wesentlichen Umbauten des Daches ab dem 1. Januar 2023.

Wenn diese Gebäude eine Nutzungsfläche von mehr als 50 Quadratmeter haben, muss auf den Dachflächen verpflichtend eine PV-Anlage installiert und betrieben werden. Bei Neubauten muss die Anlage mindestens 30 Prozent der gesamten Dachfläche bedecken.

Bei Bestandsbauten sind im Falle eines wesentlichen Umbaus des Daches ebenfalls Anlagen von mindestens 30 Prozent vorgeschrieben. Hier wird jedoch 30 Prozent der Nettodachfläche herangezogen. Also die Fläche, die nicht durch Verschattung, Dachaufbauten, Dachfenster, andere Dachnutzungen oder ihre Ausrichtung nach Norden unbrauchbar ist.

Bei Wohngebäuden mit maximal zwei Wohnungen reicht eine Leistung von 2 Kilowatt aus, um die Verpflichtung zu erfüllen. Hat das Wohngebäude drei bis fünf Wohnungen, muss das umgebaute Dach mindestens 3 Kilowatt Solarleistung bekommen. Bei Wohngebäuden mit sechs bis zehn Wohnungen sind nach einem wesentlichen Dachumbau 6 Kilowatt ausreichend. Damit sollen mögliche Konflikte bei der Kombination mit anderen Dachnutzungen vermieden werden.

Wenn man statt einer PV-Anlage eine solarthermische Anlage im Sinne des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) betreibt oder wenn andere Außenflächen des Gebäudes für den Betrieb von Photovoltaikanlagen genutzt werden, dann gilt die Pflicht auch als erfüllt.

Ausnahmen können gelten, wenn andere öffentlich-rechtliche Vorschriften (wie z.B. der Denkmalschutz) der Installation und dem Betrieb entgegenstehen, die Installation im Einzelfall technisch unmöglich ist oder das Dach nach Norden ausgerichtet ist.

Eine Befreiung von der PV-Pflicht kann im Einzelfall beantragt werden, wenn die Erfüllung einen unangemessenen Aufwand bedeuten oder sie oder in sonstiger Weise zu einer unbilligen Härte führen würde.

Weiterführende Links:

Berliner Solargesetz vom 5.7.2021

Hauptmenü

Energie-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Das Energie-Lexikon bietet einen breiten Überblick zu den wichtigsten Begriffen und Fragestellungen rund um das Thema Solarenergie. Es wird ständig erweitert.

Sie vermissen einen Begriff oder haben Feedback? Schreiben Sie uns. info@solarwende-berlin.de

Suche



Beratung des SolarZentrums

Ihr direkter Draht zum SolarZentrum Berlin

Das SolarZentrum Berlin bietet Ihnen eine durch Landes-Förderung kostenfreie Basisberatung zu allen Fragen rund um das Thema Solaranlage und Solarenergie.


SolarZentrum Berlin im Effizienzhaus Plus
Fasanenstraße 87a
10623 Berlin

Öffnungszeiten:
Di. – Fr., 9:00 – 15:00

Pers. vereinbarte Termine:
Mo. - Fr. 9:00 – 17:00
und nach Absprache