Solarwissen: Energielexikon / Glossar

Solarwissen:

Energielexikon / Glossar

Recycling

Verwandte Begriffe:Demontage; Rückbau; Wiederverwertung

Photovoltaikanlagen bestehen aus Solarmodulen, aus Wechselrichtern, der Verkabelung und den Montagegestellen. Hat eine Photovoltaikanlage das Ende ihrer Lebensdauer erreicht, oder muss sie aus anderen Gründen vom Dach genommen werden, werden die Komponenten der Wiederverwertung zugeführt.

Altmetall oder Altgeräte

Die Montagegestelle bestehen aus Aluminium oder Stahl, werden als Metallschrott verwertet. Die Verkabelung beinhalten wertvolles Kupfer, ihre Verwertung im Altmetall ist kein Problem. Wechselrichter gelten als Elektroaltgeräte. Sie müssen gemäß dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) entsorgt und verwertet werden. Speicherbatterien aus Blei oder Lithium werden von speziellen Dienstleistern übernommen.

Solarmodule wandern ins Altglas

Beim Rückbau einer Photovoltaikanlage geht es vor allem um die Solarmodule. Sie bestehen aus einer oder zwei Glasplatten, dem Rahmen, einer Folie auf der Rückseite und dem Laminat. Das Laminat sind die Solarzellen aus Silizium und die Kupferverbinder zwischen den Zellen, in einen Folienverbund eingeschweißt.

Beim Recycling werden zuerst der Metallrahmen (Aluminium) und die Deckgläser entfernt. Das Laminat wird geschreddert, um die Kupferverbinder zu separieren. Die Folienreste werden verbrannt, die Siliziumzellen gemeinsam mit dem Glas verwertet. Denn Glas ist Siliziumdioxid, es lässt sich wie die Solarzellen problemlos wie Altglas nutzen, etwa als Gemenge für neues Floatglas oder als sogenanntes Schwarzglas.

Über die Recyclinghöfe der BSR

Privat genutzte Anlagen werden über die bekannten Recyclinghöfe der BSR entsorgt.Sie stehen allen Berlinern offen und nehmen die Komponenten kleiner Photovoltaikanlagen an. Das erfolgt kostenfrei.Gewerbliche Anlagen sind über spezielle Dienstleister zu demontieren, die auch die Entsorgung und stoffliche bzw. thermische Verwertung der Bestandteile sicherstellen. Sie sind in der Lage, noch betriebsfähige Komponenten aufzuarbeiten und als Second-Hand-Ware in erneuten Umlauf zu bringen.

Hauptmenü

Energie-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Das Energie-Lexikon bietet einen breiten Überblick zu den wichtigsten Begriffen und Fragestellungen rund um das Thema Solarenergie. Es wird ständig erweitert.

Sie vermissen einen Begriff oder haben Feedback? Schreiben Sie uns. info@solarwende-berlin.de

Suche

Beratung des SolarZentrums

Ihr direkter Draht zum SolarZentrum Berlin

Das SolarZentrum Berlin bietet Ihnen eine durch Landes-Förderung kostenfreie Basisberatung zu allen Fragen rund um das Thema Solaranlage und Solarenergie.


SolarZentrum Berlin c/o DGS Berlin
Erich-Steinfurth-Straße 8
10243 Berlin

Öffnungszeiten:
Di. – Fr., 9:00 – 15:00

Pers. vereinbarte Termine:
Di. - Fr. 9:00 – 17:00
und nach Absprache