Solarwissen: Energielexikon / Glossar

Solarwissen:

Energielexikon / Glossar

via PV-Zähler

Ertragszähler

Verwandte Begriffe:Batteriezähler; Einspeisezähler; PV-Zähler; Smart Meter; Smart-Meter-Rollout

Der Energieertrag einer Photovoltaikanlage wird über den Ertragszähler (auch: PV-Zähler) in Kilowattstunden (kWh) ermittelt. Direkt am Hauszähler wird der Einspeisezähler installiert. Er misst nur den Solarstrom, der ins Stromnetz eingespeist wird. Dafür wird heute verstärkt der so genannte Zweirichtungszähler verwendet, der Netzstrom und Einspeisestrom zugleich messen kann.

Für Photovoltaikanlagen gibt es eine allgemeine Pflicht, Smart Meter zu installieren.

Für bestimmte Anwendungen erhalten auch die Speicherbatterien eigene Zähler, etwa um sie mit Regelleistung aus dem Netz zu beladen oder die eingespeicherte Energiemenge zu protokollieren.

Alle Zähler unterliegen dem deutschen Eichrecht und bestimmten Austauschfristen. Die Verantwortung dafür liegt gleichfalls bei den Anlagenbetreibern.

Hauptmenü

Energie-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Das Energie-Lexikon bietet einen breiten Überblick zu den wichtigsten Begriffen und Fragestellungen rund um das Thema Solarenergie. Es wird ständig erweitert.

Sie vermissen einen Begriff oder haben Feedback? Schreiben Sie uns. info@solarwende-berlin.de

Suche



Beratung des SolarZentrums

Ihr direkter Draht zum SolarZentrum Berlin

Das SolarZentrum Berlin bietet Ihnen eine durch Landes-Förderung kostenfreie Basisberatung zu allen Fragen rund um das Thema Solaranlage und Solarenergie.


SolarZentrum Berlin im Effizienzhaus Plus
Fasanenstraße 87a
10623 Berlin

Öffnungszeiten:
Di. – Fr., 9:00 – 15:00

Pers. vereinbarte Termine:
Mo. - Fr. 9:00 – 17:00
und nach Absprache