Die Solarwende lernen: Ausbildung, Weiterbildung, Studium

Die Solarwende lernen:

Ausbildung, Weiterbildung, Studium

Die Energiewende als eine Transformation hin zu nachhaltigen und erneuerbaren Quellen zieht auch eine Transformation der Job- und Ausbildungsmöglichkeiten nach sich: Neben Digitalisierung als großem Trend hält auch das „Ergrünen“ von Jobs in vielen Bereichen Einzug. So sind die Themen Energie, Klimaschutz und Umwelt — und damit auch Solarenergie — mittlerweile in vielen Berufsbildern enthalten oder sind sogar der zentrale Aspekt einer Tätigkeit. Neben den handwerklichen und technologiegetriebenen Berufen sind zudem auch die Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor ein bedeutender Faktor.

Solar-Ausbildung in Berlin

Berufe wie Energie- und Gebäudetechniker:in, Elektrotechniker:in oder Dachdecker:in sind ganz direkt mit Solartechnik in Kontakt. Es gibt aber auch viele Dienstleistungsberufe, die für die Umsetzung von Solaranlagen sehr wichtig sind. Mit Planung und Beratung sind beispielsweise Energieberater:innen oder Energieunternehmen beschäftigt. Das Gute an diesen Jobs: sie sind handfest, es gibt aktuell einen wahren Auftragsboom und man sitzt nicht ständig im Büro. Außerdem bieten sie gute Perspektiven für eine eigene Selbstständigkeit.

Wer bildet aus?

Solaranlagen sind ein technisches Querschnittsfeld über mehrere Berufsbereiche. Wer hier arbeiten will, sollte sich also mit den folgenden Berufsfeldern vertraut machen und schauen, welches dem eigenen Interesse entspricht. Für die Ausbildung sind dabei immer die Landes-Innungen die optimale Anlaufsstelle, sofern nicht schon ein konkreter Ausbildungsbetrieb gefunden wurde.

Solar-Weiterbildung in Berlin

Solar-Studium in Berlin

Das Land Berlin bietet mit seiner Hochschullandschaft vielfältige Chancen: In Berlin beginnen jedes Jahr etwa 36.000 junge Menschen ein Studium.

Den Solar-Bereich schneiden hier beispielsweise Energie- und Prozesstechnik an der TU Berlin, Regenerative Energien an der HTW Berlin oder Gebäudetechnik und Energiemanagement an der Beuth Hochschule. Den weiteren Rahmen in diesem Bereich bilden aber auch Fächer wie etwa Geographie (FU Berlin), diverse Ingenieurs- und Gebäudetechnik-Studiengänge (TU Berlin) oder Jura und Wirtschaftswissenschaften (diverse Hochschulen).

Hochschulgruppen

An der TU Berlin gibt es gleich zwei studentische Initiativen, die sich erfolgreich um Solarenergie kümmern:

Kompetenzorte und Netzwerke

Hochschulen in der näheren Umgebung

Selbstverständlich öffnet sich ein riesiges Studienangebot (auch im Themenfeld Solarenergie) beim "Blick über den Tellerrand" — nach ganz Deutschland, nach Europa und in den Rest der Welt hinaus.

Hauptmenü

Energie-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Das Energie-Lexikon bietet einen breiten Überblick zu den wichtigsten Begriffen und Fragestellungen rund um das Thema Solarenergie. Es wird ständig erweitert.

Sie vermissen einen Begriff oder haben Feedback? Schreiben Sie uns. info@solarwende-berlin.de

Suche



Beratung des SolarZentrums

Ihr direkter Draht zum SolarZentrum Berlin

Das SolarZentrum Berlin bietet Ihnen eine durch Landes-Förderung kostenfreie Basisberatung zu allen Fragen rund um das Thema Solaranlage und Solarenergie.


SolarZentrum Berlin im Effizienzhaus Plus
Fasanenstraße 87a
10623 Berlin

Öffnungszeiten:
Di. – Fr., 9:00 – 15:00

Pers. vereinbarte Termine:
Mo. - Fr. 9:00 – 17:00
und nach Absprache