Sonnenstrom für Schule an der Müggelspree Emmy-Noether-Gymnasium

Sonnenstrom für Schule an der Müggelspree

Emmy-Noether-Gymnasium

Best-Practice-Beispiel aus Berlin

Das Emmy-Noether-Gymnasium in Treptow-Köpenick, benannt nach der Begründerin einer der wichtigsten Grundlagen der theoretischen Physik – dem Noether-Theorem –, ist eine von vielen Berliner Schulen, die wir auf dem Weg zur Solarcity mit einer Solaranlage ausgestattet haben.

Insgesamt 196 polykristallinen Module bedecken ganze 440 m2 des Gebäudedachs und generieren 47.000 kWh grünen Strom pro Jahr. Die Anlage ist so bemessen, dass die maximale Menge des Stroms vom eigenen Dach auch im Gebäude verbraucht wird.

Mit 54,88 kWp Leistung können nicht nur 31 Prozent des Energiebedarfs vor Ort erzeugt, sondern jährlich auch 25.291 kg CO2-Emissionen vermieden werden. So trägt das Gymnasium mit naturwissenschaftlichem Profil dazu bei, dass der größte, grünste und wasserreichste Bezirk Berlins auch klimaneutral werden kann.

Hauptmenü

Energie-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Das Energie-Lexikon bietet einen breiten Überblick zu den wichtigsten Begriffen und Fragestellungen rund um das Thema Solarenergie. Es wird ständig erweitert.

Sie vermissen einen Begriff oder haben Feedback? Schreiben Sie uns. info@solarwende-berlin.de

Suche



Beratung des SolarZentrums

Ihr direkter Draht zum SolarZentrum Berlin

Das SolarZentrum Berlin bietet Ihnen eine durch Landes-Förderung kostenfreie Basisberatung zu allen Fragen rund um das Thema Solaranlage und Solarenergie.


SolarZentrum Berlin im Effizienzhaus Plus
Fasanenstraße 87a
10623 Berlin

Öffnungszeiten:
Di. – Fr., 9:00 – 15:00

Pers. vereinbarte Termine:
Mo. - Fr. 9:00 – 17:00
und nach Absprache