Innovatives Fertigungsverfahren erhöht Effizienz und macht PV klimafreundlicher

Ein neuartiges und innovatives Produktionsverfahren ermöglicht die umweltfreundliche und effiziente Produktion von Elektrodenfolien, die für die Herstellung organischer Solarzellen benötigt werden. Dabei wird nicht nur Energie in der Produktion eingespart, auch seltene Schwermetalle wie Indium können ersetzt werden.

  • Ein Mann betrachtet ein semi-transparentesorganisches PV-Moduls, dass er in seinen Händen hält. Bild: Fraunhofer ISE

60 Prozent weniger Energieeinsatz beim Beschichtungsprozess verspricht das neuartige Schichtsystem gegenüber herkömmlichen Verfahren. Normalerweise erfordert das Aufbringen des Schichtsystems auf eine Trägerfolie verschiedene Durchgänge. Das im Rahmen eines vom Bundesumweltministerium (BMU) geförderten Projekts entwickelte Verfahren ermöglicht das Aufbringen in einem einzigen Arbeitsschritt. So könnten bei der Herstellung von 215.000 Quadratmeter Folie jährlich Eimissionen in Höhe von etwa 450 Tonnen CO₂ eingespart werden.

Organische Zellen sind im Vergleich zu herkömmlichen Solarzellen eine geringere Leistung auf. Zudem ist ihre Lebensdauer begrenzter. Dafür ist ihre Herstellung günstiger und sie sind aufgrund ihrer Bauweise vielseitig einsetzbar. Die aus dünnen und biegsamen Folien hergestellten Zellen können auf verschiedene Untergründe aufgetragen werden, wie Fassaden, Fahrzeuge oder Alltagsgegenstände.

Mittlerweise konnte auch die Effizienz von organischen Solarzellen weiter gesteigert werden. Gemeinsam mit dem Freiburger Materialforschungszentrum FMF der Universität Freiburg vermeldete das Fraunhofer Institut ISE einen Wirkungsgrad von 14,9 Prozent.

Das entwickelte Verfahren ist ein Durchbruch bei der Produktion von Elektrofolien. Das Umweltinnovationsprogramm fördert die erstmalige, großtechnische Anwendung dieser innovativen Technologie.

Hauptmenü

Energie-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Das Energie-Lexikon bietet einen breiten Überblick zu den wichtigsten Begriffen und Fragestellungen rund um das Thema Solarenergie. Es wird ständig erweitert.

Sie vermissen einen Begriff oder haben Feedback? Schreiben Sie uns. info@solarwende-berlin.de

Suche



Beratung des SolarZentrums

Ihr direkter Draht zum SolarZentrum Berlin

Das SolarZentrum Berlin bietet Ihnen eine durch Landes-Förderung kostenfreie Basisberatung zu allen Fragen rund um das Thema Solaranlage und Solarenergie.


SolarZentrum Berlin im Effizienzhaus Plus
Fasanenstraße 87a
10623 Berlin

Öffnungszeiten:
Di. – Fr., 9:00 – 15:00

Pers. vereinbarte Termine:
Mo. - Fr. 9:00 – 17:00
und nach Absprache